AUSBILDUNG

 

Sie wollen bestens ausgebildet in Ihre Karriere starten. Und Sie sind heiß darauf, von echten Profis zu lernen. Viele unserer Mitarbeiter haben selbst ihre Ausbildung bei T+H begonnen. Voneinander lernen, miteinander wachsen – dafür können Sie sich begeistern?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

FEINWERKMECHANIKER/-IN

Feinwerkmechaniker/-in sind Fachleute für Präzisionsgeräte des Werkzeug- und Maschinenbaus. Sie fertigen Bauteile für Maschinen und feinmechanische Geräte und montieren sie mit elektronischen Mess- und Regel-komponenten zu funktionsfähigen Einheiten zusammen. Auch bei der Herstellung von Stanzwerkzeugen oder Stahlformen wird von ihnen höchste Genauigkeit verlangt.

Feinwerkmechaniker/-innen arbeiten häufig an computergesteuerten Werkzeug-maschinen, zum Teil aber auch manuell. Dabei planen sie die Arbeitsabläufe, richten Werkzeugmaschinen ein, führen die Arbeiten (z.B. Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen) durch und beurteilen die Arbeitsergebnisse.

Der Umgang mit den unterschiedlichsten Messzeugen ist ihnen vertraut. Sie beachten Normen und technische Unterlagen und streben eine ständige Verbesserung der Arbeits-abläufe an, auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Was machen Feinwerkmechaniker/-innen

  • stellen nach technischen Zeichnungen und Unterlagen Werkstücke für
    Maschinen, Geräte und Anlagen her
  • messen und prüfen mechanische und physikalische Größen
  • programmieren computergesteuerte Werkzeugmaschinen
  • richten die Werkzeugmaschinen ein und überwachen den Fertigungsprozess
  • führen Wartungsarbeiten sowie Fehlersuche und Reparaturen durch
  • halten Maschinen und Anlagen einschließlich der Steuer- und Regel-einrichtungen instand

Beste Voraussetzung für Ihre Bewerbung:

  • einen qualifizierten Hauptschulabschluss
  • Gute Noten (mindestens 3) in den Hauptfächern: Deutsch, Mathematik, Physik und Chemie
  • an Technik interessiert sind
  • sich gut konzentrieren können
  • mit viel Feingefühl arbeiten und eine ruhige Hand haben
  • nicht so schnell die Geduld verlieren, wenn nicht gleich was klappt
  • zielstrebig und motiviert sind
  • Teamfähigkeit besitzen

Ausbildung:

  • Beginn: 03.09.2018
  • Dauer: 3,5 Jahre
  • Bewerbungsart: Schriftlich per Post oder Email
  • Unterlagen: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und letzte 2 Zeugnisse

Ausbildungsinfo zum Download

bewerbung@tuh-gmbh.de

INDUSTRIEMECHANIKER/-IN

Industriemechaniker/-in befassen sich mit der Herstellung, Wartung, Reparatur und Verbesserung von Maschinen, Geräten und Produktionsanlagen. In
diesem Zusammenhang überwachen sie ganze Produktionsprozesse,
bemühen sich um deren Optimierung und sorgen für den reibungslosen
Ablauf aller notwendigen Bearbeitungsschritte bis zum fertigen Produkt.

Es fällt in das Aufgabengebiet des Industriemechanikers, die notwendigen Prüfverfahren auszuwählen und einzusetzen, das notwendige Material und Werkzeug auszuwählen, in Abstimmung mit den Kunden Fehlersuche zu betreiben oder Verbesserungswünsche einzuplanen. Bei Bedarf ist die Organisation größerer Reparaturen zusammen mit Kollegen anderer Fach-bereiche und das Bestellen von Ersatzteilen notwendig. Weil Betriebsan-leitungen und andere Unterlagen teilweise in Fremdsprachen vorliegen – meist auf Englisch – sind auch hier Kenntnisse notwendig.

Da der Ausfall einer Maschine oder einer ganzen Produktionsanlage eine ernsthafte betriebliche Störung darstellen kann, mit gravierenden wirtschaft-lichen Auswirkungen, ist schnelles und effizientes Handeln gefragt. Ebenso wichtig ist die Abstimmung von Wartungs- oder Reparaturarbeiten mit anderen Unternehmensabteilungen, um den reibungslosen Betriebsablauf zu gewähr-leisten. Industriemechaniker arbeiten in den Werkhallen der Produktions-anlagen oder in angeschlossenen Werkstätten. Je nach Einsatzgebiet montieren, warten oder reparieren sie Maschinen bei Kunden und sind deshalb manchmal längere Zeit im Außeneinsatz.

Was machen Industriemechaniker/-innen

  • die Herstellung unterschiedlicher Bauteile aus verschiedenen Stoffen, beispielsweise aus Metall
  • die Bedienung unterschiedlicher Maschinen und die richtige Nutzung von Werkzeugen
  • sägen, reißen, schneiden Bleche und Profile, um sie anschließend zu verbinden
  • biegen Bleche und Profile
  • montieren Bauteile und Baugruppen
  • warten Anlagen, Maschinen und Werkzeuge
 

Beste Voraussetzung für Ihre Bewerbung:

 

  • einen qualifizierten Hauptschulabschluss
  • Gute Noten (mindestens 3) in den Hauptfächern: Deutsch, Mathematik, Physik und Chemie
  • an Technik interessiert sind
  • sich gut konzentrieren können
  • mit viel Feingefühl arbeiten und eine ruhige Hand haben
  • nicht so schnell die Geduld verlieren, wenn nicht gleich was klappt
  • zielstrebig und motiviert sind
  • Teamfähigkeit besitzen

 

Ausbildung:

  • Beginn: 03.09.2018
  • Dauer: 3,5 Jahre
  • Bewerbungsart: Schriftlich per Post oder Email
  • Unterlagen: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und letzte 2 Zeugnisse

Ausbildungsinfo zum Download

bewerbung@tuh-gmbh.de

KAUFMANN-/FRAU BÜROMANAGEMENT

Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement können in vielen Unternehmes-bereichen arbeiten: beispielsweise in der Assistenz der Geschäftsleitung oder des Managements, in der Personalverwaltung oder in der Öffentlichkeitsarbeit. Allgemein umfasst das Tätigkeitsprofil kaufmännisch-verwaltende Assistenz- und Sekretariatsaufgaben.

Die konkreten Tätigkeiten unterscheiden sich je nach Einsatzbereich – deswegen sind ein gepflegtes Äußeres sowohl als auch gute Umgangsformen ein Muss. Als Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement repräsentiert man das Unternehmen.

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement Tätigkeiten

  • arbeiten in der Verwaltung von Unternehmen aller Wirtschaftszweigen, in
    den verschiedensten Abteilungen: Vertrieb, Einkauf, Personal, Logistik,
    Produktion, Buchhaltung, Arbeitsvorbereitung und Marketing
  • führen kaufmännische-verwaltende und organisatorische Tätigkeiten aus
    z. B. Aufträge bearbeiten, Lagerbestände überwachen, Terminverfolgung,
    Personalakten anlegen, Belege erfassen
  • übernehmen Sekretariats- und Assistenztätigkeiten, erstellen von
    Statistiken, pflegen der Stammdaten, führen von Terminkalender und
    Urlaubslisten
  • sind Experten in schriftlicher und mündlicher Kommunikation, verfassen
    Briefe, Emails, Notizen und Protokolle
  • persönlicher wie telefonische Kontakt zu Kunde und Lieferant
  • kennen die Betriebsabläufe und –strukturen aus dem Effeff und behalten
    jederzeit den Überblick
  • organisieren Tagungen und Seminare, kümmern sich um die Vor- und
    Nachbearbeitung von Sitzungen

Beste Voraussetzung für Ihre Bewerbung:

  • Mindestens Mittlere Reife
  • Gute Noten (mindestens 3) in den Hauptfächern: Deutsch, Mathematik
    und Englisch
  • Organisations-und Planungstalent
  • Gute Ausdrucksweise
  • Teamfähigkeit und Selbständigkeit
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Sorgfältiges und strukturiertes Arbeiten

Ausbildung:

• Beginn: 03.09.2018
• Dauer: 3 Jahre
• Bewerbungsart: Schriftlich per Post oder Email
• Unterlagen: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und letzte 2 Zeugnisse

Ausbildungsinfo zum Download
bewerbung@tuh-gmbh.de

„Bei T+H hatte ich sofort das gute Gefühl, mich für den richtigen Ausbildungsbetrieb entschieden zu haben. Ich bekomme jede Menge beigebracht und durfte schon nach kurzer Zeit selbst aktiv werden. Und das Beste: Hier verstehen sich alle prima.“